Home > Programm 2015 > Musikprogramm

 
   
 
 

Musikprogramm

 

Freitag 17.07.15

17:45 – 18:30

Rami Hattab

Beduinenzelt

# Rami Hattab gehört zu den Geheimtipps in der deutschen Musikszene. Er hat schon früh in seinem Leben Bilder, Szenen, Sätze, Blicke, jedes Auf und Ab und jedes einzelne Staubkorn in seinem Auge gesammelt und eingepackt. Mit seiner Gitarre nimmt er sein Publikum mit an Bord einer musikalischen Reise und lädt es ein, die Seele baumeln zu lassen.

www.ramihattabmusic.de

 ******************

18:50 – 19:50

Vanja Dingeldein

Beduinenzelt

# Mit einer Mischung aus Indie-Pop, Folk, Rock und Soul begeistert Vanja Dingeldein seine Zuhörer. Der Singer und Songwriter singt hauptsächlich auf Englisch. Seine Ideen kamen ihm bisher beim Radfahren oder kurz nach dem Aufwachen. Bei der Sommerwerft tritt sowohl alleine als auch mit Band auf. Mit dabei ist Jasper Hanel am Akustik-Drumkit.

www.vanjadingeldein.com

 *****************

20:10 – 21:20

Lucid

Beduinenzelt

# Bezaubernde poetische Geschichten erzählt die Sängerin Lucid, die mit einer gelungenen Synthese von Folk, Pop und Jazz daher kommt. Dabei verschmilzt Lucids ausdrucksstarker Gesang mit Tablas, Kontrabass und Trompete zu einem Klangerlebnis der besonderen Art.

www.lucid-music.de

facebook.com/lucidsongs

 


Samstag 18.07.15

17:30 – 18:30

Kent Eastwood

Beduinenzelt

#Kent Eastwood stellt Songs aus seinen beiden Alben vor, die er während einer Tour durch die USA, Europa und Australien geschrieben und aufgenommen hat. Der Gitarrist und Sänger sielt ein einzigartiges Garattenspiel, der er im Cello-Stil entwickelt hat.

www.kenteastwood.de

 *********************

18:50  - 19:50

Tidemore

Beduinenzelt

# Die zwei Musiker von Tidemore nehmen ihr Publikum mit auf eine ganz besondere Reise. Mit ihren Gitarren und ihrem Gesang zelebrieren die Brüder Andreas und Matthias Pietsch  Akustik-Pop, der außergewöhnlich ist tiefgründig berührt und zugleich vertraut und klangvoll anmutet.

www.tidemore.de

 **********************

20:10 – 21:20

Karl Neukauf

Beduinenzelt

# Der Rock-Chansonnier Karl Neukauf ist nicht nur musikalisch, sondern auch textlich eine Entdeckung. Er spielt mit Worten, vermischt Geträumtes mit Alltagsbeobachtungen und kommt am allzu Vorhersagbarem stets vorbei. Mit seinem dunklen, verführerischen Bariton vergisst er selbst bei vordergründig einfachen Zeilen nicht den Widerhaken.

www.karlneukauf.de

 



Sonntag 19.07.15

 

15:00 – 16:00

Kera Mono

Beduinenzelt

# Kera Mono wurde im Süden Indiens geboren und ist in Deutschland aufgewachsen. Ihre Musik wird beeinflusst von Jazz, Soul, Blues, Reggae und Pop. Sie spielt Gitarre, Klarinette und verbindet wundervollen Gesang über das Leben, Illusionen, Liebe und Spiritualität.

www.facebook.com/kera.mono

 *****************

16:20 – 17:10

The Earhart Light

Beduinenzelt

# Das Konzept der Musiker von The Earhart Light beruht auf einer Mischung aus sparsam instrumentierten Songs, elektronischen Sounds und Texten, die von Flucht, Sehnsucht und Verzweiflung erzählen.

www.theearhartlight.de

www.facebook.com/theearhartlight

 *******************

17:30 – 18:30

Ben Barritt

Beduinenzelt

# Der aus London stammende und in Berlin lebende Gitarrist lässt in seinen Songs Folk, R&B und Jazz/Rock auf eine eigensinnige Weise verschmelzen. Inspiration erhält Ben Barritt von Joni Mitchell, Jon Martyn und Paul Simon.

www.benbarritt.com

www.facebook.com/benbarrittmusic

 ********************

18:50-19-50

Mishka Adams

Beduinenzelt

# Mishka Adams ist eine von den Philippinen/England stammende und in Berlin lebende Sängerin. Sie spielt eine Mischung aus eigener Komposition und brasilianischen Rythmen sowie eine Auswahl bekannter brasilianischer Stücke.

www.mishkaadamsmusic.com

www.facebook.com/mishka-adams


*******************

20:10 – 21:20

Andres Kümmert - Live & Solo

Er zerschmetterte die herrschende Vorstellung dessen, was ein Popstar zu tun und zu sein hat. Eine große Stimme, eine Gitarre und eine kleine Bühne - mehr braucht es nicht.

http://here-i-am.andreas-kuemmert.de/

 


Montag 20.07.15

17:45 – 18:30

Cherry Tree

Beduinenzelt

# Mit eigenen Songs und Covers begeistert die Band Cery Tree ihr Publikum. Dabei können Anna (Gesang), Andi (Gitarre), Simone (Bass) und Jens (Drums) sowohl cool und groovy als auch ruhig und nachdenklich sein.

www.facebook.com/CherryTreeFrankfurt

 *******************

18:50 – 19:50

Matthias Weiss

Beduinenzelt

# Matthias Weiss singt „Leichte Lieder vom Ernst des Lebens“. Er findet das Glück im Unglück, den Fluch im Segen und stellt mehr Fragen, als er Antworten gibt. Doch am Ende wird alles gut – wie im richtigen Leben.

www.leichtelieder.de

 *******************

20:10 – 21:20

Dück Praml

Beduinenzelt

# Vassily Dück und Gregor Praml sind Teil des international bekannten Quartetts „Mi Loco Tango“ und als Duo an verschiedenen Theatern Deutschlands unterwegs. Ihre musikalische Bandbreite reicht von Tango bis Musette. Ihr neuestes Projekt ist der Liedzyklus „Die schöne Müllerin“ von Franz Schubert.

www.gregorpraml.de

www.vassilydueck.de



Dienstag  21.07.15

17:45 – 18:30

Zwiebelgeschmack

Beduinenzelt

# Musik, serviert mit treibenden Rhythmen, gewürzt mit frechen Texten, skurrilen Geschichten und kreativen Melodien – das ist  Zwiebelgeschmack. Gackert da ein Hühnchen? Ertrinkt da ein Pferd? Hat diese Geschichte keinen Text? Die Zuhörer von Zwiebelgeschmack werden es erfahren.

www.zwiebelgeschmack.de

 **************

18:50 – 19:50

Tom Rankenburg

Beduinenzelt

# Die groovigen Lieer von Tom Rankenburg tragen die Klangfarben der Beatles und von Pink Floyd. Der Kenner fühlt sich an Gitarrenläufe von Gary Moore und Pickings von Mark Knopfler erinnert – allerdings größtenteils akustisch.

www.tomrankenburg.de

 ****************

20:10-21:20

Lauschig

Beduinenzelt

# Erlebtes, Erfundenes, Erträumtes, Erlogenes: Die deutschen Texte der Band Lauschig werden stets mit viel Liebe zum Details in Musik verwandelt. Ob Rock, Folk, Swing oder Pop ist dabei eigentlich egal. Die akustische Besetzung drückt jedem Genre ihren eigenen Stempel auf.

www.lauschig.eu

www.facebook.com/lauschig

 

******************

Mittwoch 22.07.15

17:45 – 18:30

Paul F Cowlan

Beduinenzelt

# Hervorragendes Gitarrenspiel, bemerkenswerte Texte und eine gehörige Brise britischer Humor sind die gelungene Mischung, die den Musiker Paul F Cowlan zu einem Geheimtipp der internationalen Kleinkunstszene machen. Er präsentiert rockige, rhythmische Songs über aktuelle und brisante Themen.

www.paulcowlan.co.uk

 *******************

18:50 – 19:50

Kyrie Kristmanson

Beduinenzelt

# Die junge kanadische Folksängerin begeistert mit Liedern, die an die Schönheit ihrer Heimat erinnern. Dabei zieht sie die Zuhörer mit ihrer geisterhaften Stimme in den Bann. Beeinflusst wird ihr Musikstil von Jazz, Folk, und Klassik. Ihr drittes Album trägt den Titel „Modern Ruin“.

www.kyriekristmanson.com

 ***************

20:10 – 21:20

Rachelle Garniez

Beduinenzelt

# Wenn Rachelle Garniez die Bühne betritt, dann trifft Comedy auf Tragödie. Die New Yorkerin durchwandert die Genres und schafft mit ihren Liedern eine Welt der bittersüßen Trümmer.

www.rachellegarniez.com



Donnerstag 23.07.15

17:45 – 18:30

Lutz Drenkwitz

Beduinenzelt

# Ein Mann, eine Band: Lutz Drenkwitz bedient Schlagzeug, Bass, Gitarre und Mundharmonika gleichzeitig und singt mit markanter Stimme. Unbeschwert plündert er von hier bis zurück in die 50er Jahre alle Schubladen handgemachter Unterhaltungsmusik.

www.lutzdrenkwitz.de

 

**********************

18:50 – 19:50

Tom Strasser

Beduinenzelt

# Durch einen Zufall entdeckte Tom Strasser vor sieben Jahren das Genre der Percussive Fingerstyle Guitar, welches seiner Musikkarriere völlig neue Impulse gab. Er startete eine Solokarriere mit eigenen Kompositionen und ging auf Tour. Sein aktuelles Album heißt „Second Thoughts“.

www.tomstrasser.com

*********************

20:10 – 21:20

Ashia & the Bison rouge

Beduinenzelt

# Ihre Cello Soloprojekte spiegeln die Sehnsucht nach ihren slawischen Wurzeln. Ashias neues Programm präsentiert sie mit Cello und Ukulelen. Sie singt unter anderem Songs aus ihrem letzten Album „Disel vs Lungs“.

www.ashiagrzesik.com

 



Freitag 24.07.15

17:45 – 18:30

Summer Crowd Stereo

Beduinenzelt

# Der einfühlsame Songwriter, waldschratige Bartträger und gleichermaßen entrückte wie betörende Sänger zielt bei seinen Songs mitten ins Herz. LoFi-Indie-Acoustic nennt der Hamburger Künstler seine Musik, die absolut pur daherkommt. Bei ihm zählt nur eins: Der Song. Und natürlich die Atmosphäre, die er schafft, wenn er zur Gitarre greift.

www.summercrowdstereo.bandcamp.com

*****************

18:50 – 19:50

Jank Kovik

Beduinenzelt

# Die Band aus Frankfurt und dem Vordertaunus besteht seit drei Jahren. Ihre Lieder liegen irgendwo zwischen Singer/Songwriter, Country, Folk und Indierock.

www.facebook.com/jankkovik

 *****************

20:10 – 21:20

Matthias Lueke

Beduinenzelt

# Alles gleichzeitig: Während Matthias Lueke auf der Bühne Akustik-Gitarre spielt und seine deutschsprachigen Songs singt, bedient er mit den Füßen Bassdrum und Sidekick/Schellenkranz. Manchmal gibt’s noch ein Kazoo-Solo obendrauf. Straßenmusik-Charme und grandioser Sound sind garantiert.

www.matthiaslueke.de



Samstag 25.07.15

17:30 – 18:30

Micah & Tommy

Beduinenzelt

# Das Duo Micah & Tommy bewegt sich mit seinen eigenen Songs im Genre Indie-Folk und schwört dabei auf melodiöse Melancholie. Ihre schönen Melodien verpacken die beiden Musiker gerne minimalistisch und auf das Wesentliche reduziert.

www.micahandtommy.de

www.facebook.com/micahandtommy

 ***********

18:50 – 19:50

Ann Doka

Beduinenzelt

# Das Herz von Ann Doka schlägt irgendwo zwischen Pop, New Country und Singer/Songwriter. Sie berührt auf Tonträgern ebenso wie live, war bereits als Opener von Tom Beck und Jupiter Jones zu sehen und bringt auf jeden Fall einen Hauch Nashville zur Sommerwerft.

www. AnnDoka.com

www.facebook.com/AnnDoka

 ***********

20:10 – 21:20

Robert Oberbeck & Markus Rill

Singer/Songwriter

Beduinenzelt

# Das Duo erzählt mit seiner Musik Geschichten. Dabei geht es nicht selten um Liebe, Tod und Versöhnung. „Wenn Oberbeck über das Elend dieser Welt schluchzt und Rill von verlorenen Seelen auf staubigen Straßen raunt, rückt das Publikum zusammen“ wurden sie in der Presse schon beschireben.

www.robertoberbeck.de

www.markusrill.net

 ************

Sonntag 26.07.15

 

15:00 – 15:50

Jpson

Beduinenzelt

# Jpson sind geprägt von Kapstadt, Südafrika, und nehmen in ihren Liedern immer wieder Bezug auf die Stadt an der zwei Ozeane zusammenkommen. Mit ihrem Elektro-Hintergrund haben Jpson und Band einen Sound kreiert, in dem auch ein wenig Downbeat-Reggae und Sonne mit einfließt.

www.facebook.com/JPSonmusic

soundcloud.com/jpson

 ***************

16:10 – 17:10

Brendan Adams

Beduinenzelt

# Brendan Adams singt dynamische Lieder, mit einem starken Einfluss von Popmusik und  einem leichten Hauch seiner südafrikanischen Wurzeln. Manchmal klingt er wie Rodriguez, Vusi Mahlesela, Gilberto gil, maroon 5 oder Jack Johnson.

adamsbrendan.tumblr.com

 *************

17:30 – 18:30

Tom James

Beduinenzelt

# Mit nur 22 Jahren trägt Tom James bereits das Prädikat eines fortgeschrittenen Gitarrenvirtuosen und reifen Liedermachers. Auf den Bühnen der „Pret a Diner“ in Berlin und London verzauberte er bereits das Publikum, bespielte außerdem die wichtigsten britischen Festivals.

www.tomjamesmusik.co.uk

*************

18:50 – 19:50

Sons of Settlers

Beduinenzelt

# Diese Folk-Rock-Band aus Kapstadt, Südafrika fesselt das Publikum mit seinen leidenschaftlich aufrichtigen, melodischen und energetischen Auftritten. Sons of Settlers spielen geinsam, um schöne, ursprüngliche Musik weiter zu tragen.

www.sonsofsettlers.com

 

***************

20:10 – 21:20

Riders Connection

Beduinenzelt

# Ihre Musik entstand in den Straßen Berlins. Mit Gitarre und Mund (Trompete und Beatboxing) erschaffen die Jungs von Riders Connection einen einzigartigen Sound, der warme Melodien und tiefe, gefühlvolle Texte vereint.

www.ridersconnectionblog.tumblr.com

 



Montag/ 27.07.

 

17:45 – 18:30

Dana Maria

Beduinenzelt

# Mit Einflüssen aus Blues und Folk hat Dana Maria ihre Inspiration wohl in der amerikanischen Countrypop- und -Rockszene gefunden. Während sie nach wie vor gerne fremde Stücke interpretiert, begeistert sie inzwischen jedoch in erster Linie mit ihrer Western-Gitarre und eigenen Songs.

www.facebook.com/danamariamusic

 **************

18:50 – 19:50

Dadefür

Akustik-Rock

Beduinenzelt

# Die sechs Jungs von nebenan präsentieren ihre Rockknaller in interessanten Akustikvarianten. Neben schönen Melodien und ausgefuchsten Texten sind Dadefür auch hübsch anzuschauen.

www.dadefür.net

 *****************

20:10 – 21:20

Triskilian

Triskilian

Beduinenzelt

# In einem rauschenden Wirbel tanzen die Mitglieder der Band Triskilian durch die Musikwelt verschiedener Zeiten und Kulturen. Voller Kraft und Intensität werden Zuhörer mitgenommen auf eine musikalische Reise in ferne Länder und Zeiten.

www.triskilian.de




Dienstag/ 28.07.

17:45 – 18:30

Olde Orion Goern

Beduinenzelt

# Olde Orion Goern nimmt seine Zuschauer mit auf seine Reisen, über die er in seinen Liedern erzählt. Seine gesellschaftskritische Haltung begleitet ihn in seinen Texten, wie in seiner natürlich, harmonischen Art. Von rockigen bis ruhigen Liedern haucht er mit seiner Stimmte den Geschichten Leben ein.

www.facebook.com/oogoern

odinsedda.wordpress.com

 ********************

18:50 – 19:50

Tender Leech

Beduinenzelt

# Tender Leech erzählt kleine Geschichten von schwarzen Hunden, zärtlichen Blutegeln, flüsternden Winden und duftendem Rosmarin. Dabei nehmen sie den Zuhörer mit auf eine Reise in eine Welt voller Gegensätze.

www.tender-leech.de

 *******************

20:10 – 21:20

Seán Jacques

Beduinenzelt

# Der talentierte Singer/Songwriter aus Dublin präsentiert Folkmusik in einem ganz eigenen Stil. Der Auftritt von Seán Jacques ist ein Muss für alle Gitarrenliebhaber.

www.seanjacques.com



Mittwoch/ 29.07.

17:45 – 18:30

Erde Enkheim

Beduinenzelt

# Keine Liebeslieder – aber kein Lied ohne Liebe. Der Frankfurter „Erde Enkheim“ nimmt seine Zuhörer mit auf eine Reise vom Garten Eden zur Erde und zurück. Dabei überzeugt er mit akustisch groovendem Folkrock und deutschen Texten.

(keine Internetseite/kein Facebook)

 *****************

18:50 – 19:50

Reverend Schulzz

Beduinenzelt

# Der Hanauer Musiker kommt mit einer Mischung aus Folk, Blues, Country und Einflüssen aus dem musikalischen Untergrund der letzten Jahrzehnte. Er selbst nennt sich „Folk based Alternative“ und präsentiert sich live mit Akustikgitarre, Harmonika und seiner sonoren Stimme.

www.schulzz.com

 ****************

20:10  - 21:20

Goldmine

Musiker-Duo

Beduinenzelt

# Versteckt, unscheinbar und völlig unerwartet: Die Frankfurter Musiker Ann Doka und Dirk Steinhauer wollen unter dem Titel Goldmine ihren Goldfund mit den Zuhörern teilen.

www.mygoldmine.de

 **************

 

Donnerstag/ 30.07.

Matsumoto Zoku

Beduinenzelt

# Wie Fische im Wasser bewegen sich Matsumoto Zoku mit dem natürlichen Fluss von Klang und Energie. Die intuitive und einzigartige Musik wurde durch zahlreiche Reisen inspiriert – eine einzigartige Mischung aus Polaritäten.

www.matsumotozoku.com

 ******************

18:50 – 19:50

Senor Marküsen

Sänger

Außerhalb des Beduinenzeltes

# Eine musikalische Reise inspiriert von elektronischer Musik, so lässt sich der Soloauftritt von Senor Marküsen beschreiben. Dabei bewegt der Musiker mit dem Ein-Mann-Soundsystem mit Didgeridoo und Percussion das Publikum auf der ganzen Welt zum Tanzen.

www.senormarkusen.com

 

*********************

20:10 – 21:20

Cris Cosmo

Reggae, Latino und Clubmusik

Beduinenzelt

# Cris Cosmo geht in die Beine und in die Seele. Der Musiker mischt unplugged Reggae, Latino und Clubmusik mit deutschen Texten zum interaktiven mitreißenden Appell an das Leben selbst. Es geht um Liebe, bewusstes Sein und persönliche Revolution.

www.criscosmo.com




Freitag/ 31.07.

17:45 – 18:30

Alex & Diet

Beduinenzelt

# Alex trägt vor, Diet singt, Max macht den Beat: Unter dem Pseudonym No Heart Feelings kombinieren die drei Künstler Texte von der Straße und Singer/Songwriter-Stuff über Gefühle. Sie reflektieren das Leben nicht, wie es sein soll, sondern wie es ist.

www.facebook.com/pages/No-Hard-Feelings/239929936213951

 ********************

18:50 – 19:50

Orange Carlo

Beduinenzelt

# Mit akustischer und halbakustischer Gitarre, Bass, Cajón, Melodika und Gesang erzählt Orange Carlo Geschichten, die zwar keine Menschenmassen zum Tanzen bringen – wohl aber ihre Gedanken.

www.orangecarlo.de

 ********************

20:10 – 21:20

Marenka

Beduinenzelt

# Frech und sanft, wild und verträumt, so spielt sich die Band Marenka durch die eigenen Lieder. Die deutschsprachigen Songs entladen sich in heißen Latin-Rhythmen, fast trägen, sexy Funk-Grooves und treibendem Swing.

www.marenka.eu



Samstag/ 1.08.

17:30 – 18:30

Marion von Tilzer

Musikalisches Märchen

Beduinenzelt

# Um Stimmungen geht es beim musikalischen Märchen „Das verschenkte Weinen“. Cellistin Eilidh Martin, Pianistin/Komponistin Marion von Tilzer und Geiger Ruben Wielsch freuen sich, diese Geschichte erzählen zu dürfen. Für Kinder ab sechs und Erwachsene.

Karen Remy – Erzählerin / Vera van der Bie – Geige / Ruben Wielsch - Geige

Eilidh Martin – Cello / Marion von Tilzer - Klavier & Komposition

www.marionvontilzer.com

 **********************

 18:50 – 19:50

Sleepwalkers Station

Akustischer Indie-Folk

Beduinenzelt

# Die Musik spiegelt die Leidenschaft des Singer/Songwriters Daniel del Valle wider, der in seinen Stücken von seinen Reisen, von Irland, dem Indischen Ozean und Australien erzählt.

www.reverbnation.com/sleepwalkersstation

 **********************

20:10 – 21:20

Banda Cajuina

Beduinenzelt

# Sanfte Harmonien und ausgelassene Lebensfreude: Zusammen  mit den erfahrenen Jazzmusikern Thore Benz (Bass), Samuel Schroth (Piano= und Uta Wagner (Drums) entwickelt Banda Cajuina eine musikalisch anspruchsvolle und zugleich mitreißende Brasil-Jazz Mischung.

www.bandacajuina.de

 ************************

Sonntag/ 2.08.

15:00 – 16:30

Bodypainting (auf dem Gelände / Kulturfreiraum) /Interaktiv / Mitmachaktion

mit Musik von Marion von Tilzer, & & & s. 1.8. 17.30

 
******************

16:30 – 17:30

The Trouble Notes

Band

Beduinenzelt

# Die New Yorker Bennet Cerven (Geige) und B-zy Brain (Guitarre) und der Engländer Oliver Maguire (Percussions) beschreiben ihre Musik als eine elektrische Fusion von Genres aus Musicals, die einzigartige Hörerlebnisse generiert. Dabei spielen sie argentinische Tango- und Flamenco-Rhythmen, ebenso wie Klezmermusik.www.thetroublenotes.com

 ********************

18:00 – 19:00

Poisoned Folk

Beduinenzelt

# Sie kommen von den Kanarischen Inseln. Seit mehreren Jahren spielen Poisoned Folk ihren ungewöhnlichen Stil Ironic Psycho, Swing, Folk und Punk in Spanien, Österreich und auch bei uns. Hier spielen sie aus ihren beiden Alben „This Fish Stinks“ und „Black Sand“.

www.poisonedfolk.com

 *******************

19:30 – 20:45

Bukahara Trio

Beduinenzelt

# Es ist die geheimnisvolle Mischung, die Bukahara einzigartig macht. Das Swing, Folk, Reggae und Arabic-Balkan keine Widersprüche sein müssen, demonstrieren die Vollblutmusiker mit viel akustischer Gewandtheit und großer Liebe.

www.bukahara.com

 

21:30 – 22:45 FINALE

Embryo

# Mittlerweile ist es Tradition geworden, dass die befreundeten Musiker Embryo das Finale auf der Sommerwerft machen. Im Laufe der Zeit haben sie etliche typische Markenzeichen herausgearbeitet: Rhythmische Vielfalt, Mitte der 70er starke Funkeinflüsse, Weltmusik. Immer wieder sind die Konzerte ein großes Erlebnis.

www.embryo.de