Datum

Aug 04 2022
Expired!

Uhrzeit

21:30 - 22:00

Queer-Night – MOPS

MOPS

Der MOPS ist zeitgenössischer Zirkus, physisches Theater und Performance zugleich. Das Kinderlied vom Tod des Mops in der Küche ist eine Endlosschleife des Scheiterns und dient als Folie für die ewige Wiederkehr des Misslingens von Beziehungen im 21. Jahrhundert. Eine Hommage an: die Generation X, Endlosschleifen, das absurde Theater und Cora Frost.


  • Regie: Kirsten Burger
  • Performance: Cox Ahlers, Franziska Pack
  • Musik: Alex Lempert
  • www.kirstenburger.de

Gefördert von:

Partner:innen: