Datum

Aug 10 2024

Uhrzeit

20:30

Džemila und Jehuda Bel Air

Ensemble ParaΞenon

 

Erzählt wird die Geschichte zweier Musiker:innen auf dem Balkan, die 1941 vor dem Krieg fliehen und in der Musik Trost finden. Das Stück wird von dem internationalen Ensemble ParaΞenon als musikalische Lesung mit Gesang, Klarinette, Duduk, Akkordeon, Gitarre, Kontrabass und Perkussion auf die Bühne gebracht. Mitreißende Unterhaltung für die ganze Familie.

 

“Džemila and Jehuda Bel Air” tells the story of two musicians in the Balkans who flee the war in 1941 and find new hope in music. The piece will be performed by the international Ensemble ParaΞenon as a musical reading with vocals, clarinet, duduk, accordion, guitar, double bass and percussion. Thrilling entertainment for the whole family.

 

Rezitation/Gesang: Theresa Stenzel 

Ney: n.n.

Kanun: Eleanna Pitsikaki

Gitarre: Ptolemäos Armaos

Akkordeon: Daniel Roth

Kontrabass: Nikolay Boshkov

Perkussion: Pedro Rosenthal Campuzano

 

Sprache: deutsch

Gefördert von:

Partner:innen: