Ein Projekt von

Programm 2021

Das Programmheft ist da
und zum Download verfügbar!

Theater, Singer & Songwriter, Performance

Weseler Werft

Dieses Jahr findet die Sommerwerft  wieder durchgehend an jedem Tag statt. Vom 23. Juli bis zum 08. August gibt es 17 Tage voller kunterbuntem Kulturprogramm auf der Weseler Werft, am östlichen Frankfurter Mainufer. Ob Balkan Beats oder deutsche Balladen, Kino oder Workshop, Flammkuchen oder Cocktail – es ist für alle was passendes dabei! Am frühen Abend erwarten Euch Singer und Songwriter, etwas später auch ein Poetry oder Song Slam und ab Sonnenuntergang eine Night of Dance, eine Queer Night sowie diverse outdoor Theateraufführungen, Performances und vieles mehr. Packt Eure Kinder, Eure Eltern und Eure Liebsten ein und verbringt eine gute Festival-Zeit mit uns!
Auf dem Sommerwerft-Gelände seid Ihr willkommen:

Mo.-Do. ab 17 Uhr
Fr.-So. ab 15 Uhr

Streaming-Programm online und Public Viewing
Auch in diesem Jahr sind wir noch an coronabedingte Einschränkungen gebunden – unter anderem eine begrenzte Besucher:innenzahl und eingeschränkt Platz vor den Bühnen. Um dennoch allen zu ermöglichen, besonders die großen Shows und Produktionen zu erleben, haben wir uns entschieden dieses Jahr wieder eine Auswahl von Aufführungen zu streamen – als Public Viewing vor den nicht genutzten Bühnen sowie auch online.

Streamingzeiten:
Mi. bis Sa. 21:30 – 23:00 Uhr
So. 16:00 – 22:00 Uhr

Zwischen Mittwoch und Sonntag werden ausgewählte Shows im Live Stream zu sehen sein, wie beispielsweise Moby Dick von der Freien Bühne Wendland, Frame Games von antagon e.V. oder Exit Casablanca von NN Theater Köln. Wenn es dunkel wird, gehen die Kameras online und zeigen ein Vorprogramm und dann die Shows.

© Barbara Walzer
© Stefan Chytrek

Theaterbühne

2021 wird es kein Theaterzelt geben, anstatt dessen werden alle Angebote auf der Freilichtbühne stattfinden.

Seit Jahren waren die Veranstaltungen im großen Theaterzelt eine starke Ergänzung im Programm der Sommerwerft. Es wurde ein facettenreiches und vielfältiges Programm an Theater, Tanz, Performance und Musik geboten.

Besucher:innen können sich auf ein internationales Aufgebot von großen Gruppen bis hin zu herausragenden Einzelkünstler:innen freuen. Humorvolles, Spektakuläres und nachdenklich stimmendes lädt hier zum Zuschauen ein. An zwei Abenden gibt es kreative Song- und Poetry-Slams auf der Freilichtbühne. Auch für die Tanzbegeisterten hat die Freilichtbühne einiges zu bieten. Die Night of Dance ist ein beliebter Tanz- und Performance Abend. Neu ist in diesem Jahr die Veranstaltung Queer Night of Performance, bei der sich  lokale und internationale Künstler:innen mit LGTBIAQ*-Themen auseinandersetzen. Körper, Bewegung und Stimme unseres bunten, poetischen und politischen Programms laden das Publikum in einer gemeinsamen Begegnung zu diesen gesellschaftlichen Themen ein.

Kommt vorbei:
zum POETRY SLAM am Dienstag, 27. Juli
zum SONG SLAM am Sonntag, 08. August
zur NIGHT OF DANCE am Montag, 26. Juli + Montag, 02. August

© Giulia Razzauti

Musikbühne

Das musikalische Herz der Sommerwerft wird 2021 auf der Musikbühne unter freiem Himmel stattfinden.

Auf die gemütliche Atmosphäre des Beduinenzelts – wo bis 2019 Singer und Songwirter auf Beatpoet:innen, Notenjongleur:innen und Rhytmuskünstler:innen trafen – müssen wir auch dieses Jahr nochmal verzichten. Dafür haben wir unter der Leitung des lokalen Musikförderers Sepp’l Niemeyer ein hochkarätiges Musikprogramm aus unterschiedlichsten Musikstilen für Euch zusammengestellt: Newcomer:innen und alte Hasen der regionalen und überregionalen Musikszene werden Zuhörer:innen jeden Alters begeistern. Ob finnischer Tango, Balkan Beats, afro-brasilianischer Groove, Folk-Pop-Liedermacherei, Polka oder Swing – die diesjährige Sommerwerft wird ein musikalisches Feuerwerk! Wie in den vergangenen Jahren steht auch dieses Mal jeder Tag unter einer poetisch psychedelischen Headline.

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack für Euch:
Engin – am Samstag, 24. Juli von 19:00 – 20:00 Uhr
The Retrolettas – am Montag, 26. Juli von 18:00 – 19:00 Uhr
Das Ivan Santos Trio – am Montag, 02. August von 20:00 – 21:00 Uhr
Absinto Orkestra – am Donnerstag 05. August von 20:00 – 21:00 Uhr
The Happy Gangstas – am Sonntag, 08. August von 18:30 – 19:30 Uhr

Band: Embryo

Kids Stage – Theater für Kinder

Das Theaterhaus Ensemble (TH_E) macht schon mehr als 20 Jahre Theater für junges Publikum. Unsere Vorstellungen sind leicht zugänglich für alle und gleichzeitig eine Herausforderung: komplexe Geschichten in einer komplexen Welt, fantasievoll und transparent erzählt. Unser Zuhause ist das Theaterhaus in Frankfurt, aber in der Pandemiezeit haben wir uns eine mobile Open Air Bühne angeschafft, mit der wir unsere Stücke auch im Freien spielen können. Sofort entstand die Idee, mit den Kolleg:innen von antagon und der Sommerwerft zu kooperieren und auf unserer Bühne ein großes Theaterprogramm für Kinder zu organisieren.

Als Kids Stage bietet die Bühne 9 freien Theatergruppen aus Hessen und Umgebung die Möglichkeit, ihre Stücke vor ein junges Sommerwerftpublikum zu bringen. Jeden Freitag, Samstag und Sonntag gibt es um 16 und 18 Uhr Theater für Familien mit Kindern.

Die neuesten Produktionen des Theaterhaus Ensemble:
BÄR IM UNIVERSUM – am Samstag, 24. Juli, um 16 + 18 Uhr
DIE GEDANKEN SIND FREI – am Freitag, 23.Juli, um 20:30 –  für Erwachsene!

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

© Barbara Walzer

Workshops

Für alle Workshops gilt:
Sportliche und/oder bequeme Kleidung ist empfehlenswert. Wir achten auf Abstandsregeln und müssen durchzählen. Dies bitten wir zu respektieren. Die Teilnahme ist auf Spendenbasis und die Veranstaltung findet statt, wenn es nicht regnet.
Anmelden könnt ihr euch vor Ort am Infopoint,
oder – wenn Plätze frei sind – spontan teilnehmen. Bitte seid ein paar Minuten früher vor Ort. Keine Vorkenntnisse erforderlich! Alle sind willkommen.


Für die Graffiti-Workshops gilt:
Anmeldung erforderlich unter: workshopgraffiti@gmx.de
Bitte 15 Minuten vor Beginn da sein.
Wenn ihr noch Fragen habt, meldet euch gerne: 0151 72 74 94 98

Die Graffiti-Workshops finden am Dienstag, 27.07.21, Mittwoch 28.07.21 und Donnerstag 29.07.21, jeweils von 17-20 Uhr statt.


Für die Kinder-Workshops gilt:
Anmeldung erforderlich: lauraschmidt132@gmail.com
Bitte bringe jemanden mit, der auf dich aufpasst.
(Wir übernehmen keine Aufsichtspflicht!)

an allen Festival Wochenenden um 15 Uhr + 16:45 Uhr

© Nadine Gerhardt

Flowmarkt

Flohmarkt mit Groove. Erlebe das orientalische Flair eines Bazars direkt am Mainufer, Feilschen und Handeln erwünscht! An den Festivalsonntagen gibt es wirklich einzigartige Sachen aus Kellern, Speichern und Schränken. Ein geselliges Event zum Kontakte knüpfen für die ganze Familie, umrahmt von Kindertheater, Performances, Getränken und Musik.

SO. 25.7. / SO. 1.8. / SO. 8.8.
jeweils 15 – 20 Uhr

© Holger Greiner

Silent Kino – 2021 wieder mit dabei

Seit vielen Jahren bereichert das Silent-Kino das Festivalprogramm der Sommerwerft. Im Rahmen eines Kopfhörer-Kinos können sich Festivalbesucher:innen unter freiem Himmel an sechs Tagen ein ausgewähltes Programm ansehen.

Bis 2018 kümmerte sich protagon e.V. selbst um die Programmgestaltung des Kopfhörer-Kinos. 2019 übernahm Pupille e.V.– Kino in der Uni als Kooperationspartner die Planung und Gestaltung des Kinos auf der Sommerwerft. 2020 konnte pandemiebedingt leider kein Kino angeboten werden. Wir freuen uns deshalb umso mehr verkünden zu können, dass in diesem Jahr wieder Kino-Vorstellungen unter freiem Himmel stattfinden können. Das diesjährige Programm bietet eine bunte Auswahl für alle. Seid gespannt auf vier deutsche Dokumentationsfilme, einen georgischen Spielfilm und einen chilenischer Tanzfilm.

Es erwarten Euch unter anderem folgende Filme:
Kinshasa Symphony – am Sonntag, 25. Juli
Als wir tanzten – am Montag, 26. Juli
Ema – am Montag, 02. August

Filmbeginn ist jeweils um 21:30 Uhr.

Film: Ema

Was gibt es noch …

KULTURFREIRAUM

Jedes Jahr wird das Hauptprogramm durch eine Reihe ergänzender Programmpunkte bereichert, mit denen der gesamte Festivalplatz bespielt wird. Auf dem gesamten Festivalgelände wird ein KULTURFREIRAUM geschaffen – für alles, was site-specific, Stand-Up oder spontan als Performances passiert, sowie auch spontane Interventionen und diverse Aktionen. Meist zwischen 19 und 23 Uhr, für die genauen Zeiten informiert euch am besten zeitnah am Infopoint, werft einen Blick in das Programmheft oder lasst euch einfach überraschen.

© Edith van den Elzen

Porto Brasil

ist der HotSpot für brasilianische Kunst und Kultur auf der Sommerwerft. Seit 5 Jahren ist die Schiffsbar ein Kultort, an dem brasilianische Köstlichkeiten und Getränke zubereitet und verkauft werden. Gleichzeitig erwarten euch hier verschiedene KulturActs, die von brasilianischen Künstler:innen veranstaltet werden: Tanz und Theaterstücke, Performances, Musik, Filme, Workshops und vieles mehr.

Dieses Projekt entstand aus der Zusammenarbeit von União Instável Creaciones , Escuna Criativa e.V. und antagon theaterAKTion und setzt sich seit
2010 verstärkt für brasilianische Künstler:innen und Künstlergruppen ein.

© Stefan Chytrek

Infozelt

Am gelben Infozelt gibt es immer die aktuellsten Informationen zu den Projekten, Künstler:innen, Partner:innen und Sponsor:innen der Sommerwerft. Hier könnt ihr auch Shirts der Sommerwerft sowie CDs von Künstler:innen aus dem aktuellen Programm kaufen. Kommt mit uns ins Gespräch und sagt uns eure Meinung zur Sommerwerft und Kultur in öffentlichen Räumen.

Nowato

Nachhaltigkeit, Bio, CO2-Fußabdruck oder (soweit als möglich) keine „Chemie“ ist natürlich Thema. Zum Wohl der Umwelt und zum Wohl aller Gäste und Anwohner:innen stehen wieder die Nowato Toiletten (NoWaterToilet) an verschiedenen Stellen auf dem Gelände. Die nach Wald duftenden Kompost Toiletten werden ergänzt durch mobile Handwaschbecken aus massivem Lärchenholz oder Douglasie.

© Barbara Walzer

Erinnerung
an Graffiti Art – 2018 und 2019

Nachdem die Naxos Hallen unter Leitung von Stefan Mohr 2018 bereits die meisten der notwendigen Zäune auf der Sommerwerft in eine Galeriefläche verwandelt haben, freuen wir uns dieses Jahr nun zum dritten Mal neue Kunstwerke von Künstler:innen rund um das NAXOS Atelier präsentieren zu können. In Zusammenarbeit mit protagon e. V. malen die Künstler:innen der Naxos Hallen großformatige Graffiti-Bilder (1,6×3,3m), die auf der Sommerwerft ausgestellt werden. Die Themen kreisen um aktuelle politische Fragen, den gesellschaftlichen Wandel und natürlich auch um Theater-, Tanz und Performances.

Graffiti und „Theater im öffentlichen Raum“ teilen:
Kunst, die ohne das Durchschreiten der akademischen und institutionalisierten Prozesse der Elitenbildung auskommt. Kunst, die jeder darf und Kunst, die für alle ist. Wir freuen uns diese besondere Zusammenarbeit zwischen bildendenden und darstellenden freien Künsten auf der Sommerwerft präsentieren zu können!

© Barbara Walzer

Veranstalter

Gefördert von

Unterstützt von

Partner:innen