Ein Projekt von

Queer Night of Performance

»Electra Pain«
Schillernde Kostüme, farbenfrohe Haare und aufwendiges Make-up: Das ist Electra Pain! Die Drag Queen wirbelt zu einem musikalischen Mix aus den 80ern bis zu den Hits von heute über die Bühne. Mit Kostümwechseln und kreativen Spezialeffekten will sie die Zuschauer*innen immer wieder überraschen. Auch politische Elemente sind Teil der Show, da die Frankfurterin seit Jahren für LGBTIQ+ Rechte kämpft. Die Welt ist bunt und das möchte Electra in ihrer Show zeigen.

Konzept und Show: Electra Pain

 

Ondadurto Teatro: »BLUE MOON« [Premiere]
»BLUE MOON« ist die Geschichte einer Verwandlung, einer Wiedergeburt, die ihre expressive Energie aus Musik und Tanz bezieht. Kern der Performance ist die Narration eines Körpers. Dieser Körper erschüttert die Idee von Gender und bringt das Wissen um das eigene Selbst zurück in einen Prozess des existenziellen Aufbegehrens, der Vielfalt und Konflikts. Eine emotionale Reise zwischen Licht und Schatten, die die Frage nach dem Geschlecht als tiefgreifende Entscheidung reflektiert.

Mit: HoliDolores
Regie: Lorenzo Pasquali

 

antagon theaterAKTion: »caMARá« [Premiere]
Eine Performance zweier Männer, die mit Theater, Tanz, Akrobatik, instrumentaler Musik und Gesang eine innige Reise begehen, die einst mit folgender Frage begann: Was passiert, wenn jegliche Sicherheiten, die wir haben, verloren gehen und wir anfangen, uns ins Ungewisse zu stürzen? Gegensätze werden bedeutungslos und es geht um das Zusammenfinden und Eins werden, getragen vom Wind, mit den Sternen musizierend und tanzend mit den Wellen.

Choreographie und Performance: Lucas Tanajura, Benedikt Müller
Musik: Ruben Wielsch
Lichtdesign: David Gyebrovsky

Foto: © Giulia Razzauti

Datum

Aug 04 2021
Vorbei!

Uhrzeit

21:00

Veranstaltungsort

Weseler Werft
Sommerwerft
Kategorie

Veranstalter

protagon e. V.
Telefon
069 94147717
E-Mail
office@protagon.net
Website
http://www.protagon.net

Weitere Veranstalter

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar